Unternehmensfilm

Erinnerbarkeit

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte,
aber ein Film sagt mehr als 1000 Bilder.

Sie kommunizieren mit einer filmischen Dar­stellung so effektiv wie mit keinem anderen Medium. Das liegt auch an der emo­tionalen Wirkungs­kraft und an der Ein­drück­lich­keit, mit der Informa­tionen präsen­tiert werden. Der Film schafft ein Image – er schafft die Bilder, die man sich in Ver­bindung mit Ihrem Unter­nehmen vorstellt.

Wir inszenieren Ihre Produkte, Ihre Persön­lich­keiten und Ihre Un­ver­wechsel­bar­keit. Und wir dokumentieren Ihre Events, so dass sie erinnerbar bleiben und das Charak­teristische hervorgehoben wird.

Verwendungszweck

Dazu kommt, dass ein Film sich für ver­schiedene Zwecke in ver­schiedenen Kon­texten ein­setzen lässt. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Homepage
  • Vertriebspräsentationen
  • Empfangsräume, Geschäftsräume, Warteräume
  • USB-Stick als Give-away und Kunden­aussendung
  • Messe-Auftritte, POS
  • Mitarbeiter-Workshops
  • unterschiedliche Unternehmens-Veranstaltungen
  • PR-Material, Werbung im Kino oder einzelne Beiträge im TV
  • eBooks und interaktive PDFe

Module

Um einen Film multifunk­tional ein­setzen zu können, haben wir eine flexible Modul­technik ent­wickelt. Damit setzt sich ein Film aus thematisch ver­schiedenen Modulen zusammen, die be­liebig mit­einander kom­biniert werden können. Je nach Anlass und Bedarf, spielen Sie bei einer Präsen­tation nur die Themen­module ab, die Sie gerade brauchen.
Mit dieser Struktur und dieser Technik ist Ihr Unter­nehmens­film auch erweiter­bar und Sie müssen nicht alle inhalt­lichen Aspekte sofort abdecken. Statt­dessen können Sie erstmal die Theman-Module be­kommen, die am wichtigsten sind. Das spart Kosten und spätere Ver­änderungen in Ihrem Unter­nehmen führen nicht dazu, dass der Film an Gültig­keit verliert.